Die Bitterorange oder in Deutschland auch Pomeranze genannt, ist eine Zitruspflanze deren Frucht orangenähnlich, aber bitter und kleiner ist. Entstanden ist die Bitterorange als Kreuzung zwischen Pampelmuse und Mandarine.

Die Bitterorange ist ein bis zu zehn Meter großer Baum mit runder Krone der immergrün ist. Seine Zweige können bis zu 8cm große Dornen aufweisen. 

Aus der äußeren Fruchtschale wird Orangeat und aus der Frucht Orangenmarmelade und Säfte hergestellt. Zusätzlich wird beides für die Herstellung des Likörs Curaçao, der italienischen Aranciata Amara sowie der maltesischen Kinnie benötigt.

Die Pomeranze enthält drei voneinander unterschiedliche, für die Herstellung von Kosmetika und Parfumes wichtigen Bestandteile:

  • Neroliöl aus den Blüten
  • Bitterorangenöl aus den Fruchtschalen
  • Petitgrainöl Bigarade aus Blättern, Zweigen und den unreifen grünen Früchten.

Zusätzlich weißt die Bitterorange eine straffende und regenerierende Wirkung für Haut und Gewebe auf und regt die Fettverbrennung an.

 

 
 

 

© Keora Naturprodukte