Die Gattung Paprika (Capsicum), auch als Chili, Peperoni, Pfefferoni oder Peperoncino bezeichnet, gehört zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanaceae). Die Pflanze als auch die Frucht trägt den Namen Paprika, wobei es für die Frucht weitere Bezeichnungen gibt, je nach Schärfe, Größe oder Farbe.

Die Paprika wie wir sie kennen, gerhöen fast alle zur Sorty Capsicum annum. Die unterschiedliche Schärfe der Paprika entsteht durch den Stoff Capsaicin, der in sehr unterschiedlicher Konzentration und damit verbundener Intensität vorkommt.

Der klassische Paprikageschmack ist zum größten Teil auf ein ätherisches Öl zurückzuführen. 

Paprika enthält relativ viel Vitamin C (0,1–0,4 Gewichtsprozent) und bestehen aus 6% Zucker. Zusätzlich enthalten Paprikaschoten  außerdem viele Flavonoide und Carotine.

 

 
 

 

© Keora Naturprodukte